netzathleten.de Zur Homeseite ...
 
 
 
News
Die B-Mammuts erwarten Team aus Memmingen zum Spitzenspiel
24.11.2011 - 16:05 | Vereine - EA Schongau Artikel drucken Artikel per Email versenden
Die B-Mammuts erwarten Team aus Memmingen zum Spitzenspiel
EA Schongau 1b – HC Maustadt/ Memmingen 1b; So. 27.11.2011; 16:15 Uhr
 
Nach der 1 : 4 Heimniederlage gegen die B-Mammuts haben die Maustädter keinen Punkt mehr abgegeben und sind so auch ihrer Favoritenrolle in der Bezirksliga West gerecht geworden. Und da die Memminger auch das leichtere Restprogramm, als etwa die Mammuts haben, hat das Spiel jetzt schon einen finalen Charakter um den Spitzenplatz. Nur durch einen Sieg könnten sich die Schongauer einen kleinen Polster verschaffen, aber auch die Gäste dürfen nicht mehr all zu viele Punkte liegen lassen.

 

Der EAS 1b werden im Spitzenspiel allerdings die Leistungsträger Robert Kinker (Sperre) und Florian Resch (Arbeit) fehlen. Für Kamil Drimal ist nach der Verletzung die Saison ja schon beendet. Dafür stellen mit Christoph Heger, Bernd Riedenauer, Julian Kropp, Marius Klein, Marcel Schrötter und Dominik Ebner die Juniorenspieler wieder eine starken Part im Kader.

Ein Problem könnte sein, dass die Junioren nur 24 Stunden zuvor selbst ein Punktspiel bestreiten müssen.

 

Der Neuling aus Memmingen ist nicht umsonst als Topfavorit in die Saison gestartet.- alle Spieler waren zuvor zumindest in der Landesliga ( viele beim aufgelösten EC Senden) aktiv. Ein Grossteil stammt sogar aus dem Kader des Bayernligavertreters ECDC Memmingen. Stürmer Martin Löhle gehörte dort sogar zu den absoluten Leistungsträgern, ebenso wie auch die routinierten Abwehrspieler Helge Pyka, Spielertrainer Klaus Micheller oder Manfred Pietsch.

Im Angriff muss vor allem die starke 1. Reihe um Martin Löhle, Ingo Nieder und Michael Simon in Griff bekommen werden. Auch gilt es wieder schneller als in den letzten Spielen ins Spiel zu kommen und Auch die Abwehr und die Goalies der Mammuts werden wieder stärker gefordert sein, als in den letzten Partien, gegen ein Team dass kaum Schwächen im großen Kader hat.

 

Über einen einem Spitzenspiel entsprechende Kulisse würde sich das Team der B-Mammuts natürlich auch freuen - damit die Gäste mit ihrer Anhängerschar nicht zu einem „Heimspiel" in Schongau kommen.

 
 
Verfasser: Gerhard Siegl
Veröffentlicht von Stefan Hobner
hockeynews@bayernhockey.com -- powered by IceDragons-Erding.de --
 
Zur Homeseite ...