netzathleten.de Zur Homeseite ...
 
 
 
News
EA Schongau 1b  siegt auch im letzten Heimspiel der Runde
23.01.2012 - 21:10 | Vereine - EA Schongau Artikel drucken Artikel per Email versenden
EA Schongau 1b siegt auch im letzten Heimspiel der Runde
EA Schongau 1b – EV Bad Wörishofen 1b 10 : 2 (2 : 1 / 3 : 0 / 5 : 1)
 
Im letzten Heimspiel der Bezirksliga West ließen die B-Mammuts den B-Wölfen aus Wörishofen keine Chance. Zwar stand es nach den ersten 20 Minuten erst 2 : 1, doch von den Spielanteilen nach war es auch schon da eine klare Angelegenheit. Noch in der Anfangsminute hatte Kapitän Martin Resch die Vorlage von Robert Kinker aus spitzen Winkel zum 1 : 0 verwandelt. Ein kurioses Tor war der Ausgleich der Gäste nur wenige Sekunden später. EAS-Goalie Christoph Lohr hatte die Absicht des Gästespielers falsch eingeschätzt, eilte aus dem Tor, um dessen Schuß in die Rundung zu blocken, der hielt dann einfach drauf und traf ins leere Tor zum Ausgleich. Das war aber das einzige Mal, dass sich Schongaus Schlussmann ärgern musste. Johann Zerhoch stellte in der 6. Minute mit einem strammen Schuß unter die Latte die Verhältnisse wieder zurecht.

Im Mittelabschnitt legten die Schongauer wieder schnell los. Matthias Erhard setzte sich zum 3 : 1 durch (22.). Harald Schmid traf gegen seinen alten Teamkameraden Kastenmeier im Tor der Wörishofer zum 4 : 1 (30.) in Überzahl. Julian Kropp erhöhte in der 37. Minute schon auf 5 : 1, während Juniorengoalie Matthias Zink, der ab der 33. Minute für Christoph Lohr im Kasten stand nicht allzu oft eingreifen musste.

Im Schlussdrittel erhöhte Martin Resch auf 6 : 1 (43.), dann eine schöne Passreihe vor dem Wörishofer Tor. Matthias Erhard hatte sich die Scheibe erobert, auf Dominik Ebner, der auf den noch besser postierten Jonathan Kropp weiterleitete - 7 : 1 (49.). Da konnte sich die EAS ein zweites kurioses Gegentor leisten. Eine abgeprallte Scheibe erwischte Goalie Matthias Zink auf dem falschen Fuß und kullerte zum 7 : 2 über die Linie (51.).

Zweimal Matthias Erhard (54./ 57.) und Jonathan Kropp (60.) stellten die Sache aber eindeutig klar und machten es noch zweistellig gegen die unermüdlich kämpfenden, aber körperlich doch unterlegenen Gäste in einem jederzeit fairen Spiel.

Mit 31 : 7 Punkten und 116 : 46 Toren können die B-Mammuts maximal noch auf Rang 2 der Tabelle abrutschen. Allerdings müssen sie noch auf einen Ausrutscher des starken HC Maustadt hoffen, wollen sie Platz 1 behalten. Das Team aus Memmingen hat drei Spiele weniger auf dem Konto, aber außer den beiden Niederlagen gegen die B-Auswahl der EA Schongau und ein Remis in Buchloe noch keine Minuspunkte auf dem Konto.

Ihr letztes Punktrundenspiel bestreitet die 1b der EA Schongau am Samstag, den 18. Februar in Peiting gegen die SG Bayersoien / Peiting 1b die sich noch Hoffnungen auf Rang 3 machen kann.

Zuschauer: 70

Strafen: EAS1b 8 - EVW 1b 10 Min

Tore: 1. Drittel: 1 : 0 (00:59) M. Resch (Kinker / Heger); 1 : 1 (01:36) März; 2 : 1 (05:02) Zerhoch (Ebner / Jonathan Kropp). 2. Drittel: 3 : 1 (21:24) Erhard (M. Resch); 4 : 1 (29:34) Schmid (Drimal) 5-4ÜZ; 5 : 1 (36:28) Julian Kropp (Ebner). 3. Drittel: 6 : 1 (42:10) M. Resch (Kinker); 7 : 1 (48:38) Jonathan Kropp (Ebner / Erhard); 7 : 2 (50:16) März (Scheffel); 8 : 2 (53:33) Erhard (M. Resch / Kinker); 9 : 2 (56:39) Erhard (Kinker / M. Resch); 10 : 2 (59:10) Jonathan Kropp (Ebner / F. Resch).

 
 
Verfasser: Gerhard Siegl
Veröffentlicht von Norman Flaake
hockeynews@bayernhockey.com -- powered by IceDragons-Erding.de --
 
Zur Homeseite ...