netzathleten.de Zur Homeseite ...
 
 
 
News
Mobiles Soundsystem für die Islanders
14.02.2012 - 19:44 | Vereine - EV Lindau Artikel drucken Artikel per Email versenden
Mobiles Soundsystem für die Islanders
HydroschneideTechnik spendet Anlage
 
Interessante Worte werden nach jedem Spiel den Trainern der Bayernliga-Mannschaften in der Eissportarena Lindau Woche für Woche entlockt. Das Problem war nur: Häufig verstand man nicht alles. „In der Vergangenheit mussten wir die Stadionanlage für die Pressekonferenzen verwenden. Das war natürlich nicht ideal", sagt EVL-Pressesprecher Daniel Riedmüller. „Dank der Spende von Stephan Fischer von der Firma HydroschneideTechnik können wir jetzt allerdings auf ein mobiles Soundsystem zurückgreifen." Bereits bei den vergangenen beiden Heimspielen war die neue Anlage im Einsatz. Zuletzt sogar im Eisstüble, um die Atmosphäre während den Interviews noch "heimeliger" zu machen. „Wir können nun im Bedarfsfall reagieren und sind nicht mehr darauf angewiesen alles im Stadion abzuhalten. Bei den kommenden Heimspielen werden wir auch weiterhin in die Stadiongaststätte gehen und erhoffen uns natürlich möglichst viele Fans und Pressevertreter", so Riedmüller weiter. 270 Euro zusätzlich investierte der Businesssponsor der Islanders für den Erwerb der dringend benötigten Anlage.

 

 
 
Verfasser: Daniel Riedmueller
Veröffentlicht von Norman Flaake
hockeynews@bayernhockey.com -- powered by IceDragons-Erding.de --
 
Zur Homeseite ...