netzathleten.de Zur Homeseite ...
 
 
 
News
B-Mammuts siegen über B-Piraten – EAS1b weiter an der Tabellenspitze
12.12.2011 - 12:34 | Vereine - EA Schongau Artikel drucken Artikel per Email versenden
B-Mammuts siegen über B-Piraten – EAS1b weiter an der Tabellenspitze
EA Schongau 1b – ESV Buchloe 1b 3 : 1 ( 1 : 0 / 1 : 1 / 1 : 0 )
 
Beide Teams mussten mit einem kleinen Kader auskommen. Zudem war die Partie mehr durch Kampf als durch Spielwitz geprägt.

Dennoch das 1 : 0 der B-Mammuts war schön herausgespielt. In der 15. Minute nahm Martin Resch einen Pass seines Bruders Florian an, passte im Angriffsdrittel auf den mitgelaufenen Matthias Erhard. Und die „Leihgabe" des Bayernligateams (Matthias kann derzeit aus beruflichen Gründen nicht trainieren und hält sich daher im B-Team fit) traf perfekt unter die Torlatte - 1 : 0.

Leider verspielten die Schongauer diesen Vorsprung zu Beginn des Mittelabschnitts, als sie versäumten die Scheibe konsequent aus der Gefahrenzone zu befördern und ESV-Stürmer Schönberger aus kurzer Distanz im Nachschuß die Scheibe an EAS-Goalie Christoph Brachmann vorbei brachte - 1 : 1 (21.).

Beide Teams vergaben in der Folge gute Chancen - bei der EAS lief es wegen der zahlreichen Ausfälle sichtlich nicht rund an diesen Abend.

Kurz vor der zweiten Pause brachte dann Juniorenstürmer Felix Brahmer die Mammuts in Überzahl wieder in Front. Nach Vorarbeit der Verteidiger Harald Schmid und Tobias Turner landete sein abgefälschter Schuß zum 2 : 1 unhaltbar in den Maschen (40.).

Trotz des Vorsprungs kam keine Ruhe ins Spiel - zu leichtfertig wurden die Chancen zu weiteren Toren verspielt. Aber auch EAS-Goalie Christoph Brachmann musste einige Fehler seiner Vorderleute ausbügeln. In der 58. Minute konnte sich dann Verteidiger Florian Resch in der Offensive durchsetzen und vollendete selbst zum 3 : 1. Mit dem Tor gab es im Torraum noch eine kleine Auseinandersetzung, nachdem der Torschütze per Cross-Check ins Tor befördert wurde und sich mit einem Faustschlag revanchierte. Schiedsrichter Würth zeigte hierbei jedoch das nötige Fingerspitzengefühl - beide Kontrahenten kamen mit 2 + 2 Minuten davon.

Der Vorsprung reichte den B-Mammuts den 9 Sieg zu sichern und damit weiter die Tabelle der Gruppe West anzuführen und einen der Verfolger damit auf Distanz zu halten.

Zuschauer: 50

Strafen: EAS 14 + 10 (Schmid) - ESVB 16 + 10 (Schönberger)

Tore: 1.Drittel: 1 : 0 (14:48) Erhard (M. Resch / F. Resch). 2.Drittel: 1 : 1 (20:59) Schönberger; 2 : 1 (39:05) Felix Brahmer (Turner / Schmid) 5-4 . 3. Drittel: 3 : 1 (57:23) F. Resch.

 
 
Verfasser: Gerhard Siegl
Veröffentlicht von Norman Flaake
hockeynews@bayernhockey.com -- powered by IceDragons-Erding.de --
 
Zur Homeseite ...