Spieltagsausblick - 3. Spieltag
Bayernliga Vorrunde 2018/2019
Bayernliga
Auswahl:   

 
TEV Miesbach - Vereins-/Stadioninfos TEV Miesbach Fr. 12.10.2018
20:00 Uhr
TSV Erding
"Gladiators"
TSV Erding - Vereins-/Stadioninfos
5. Platz - 3 Pkt.
1/0/0/1 - 10:7 Tore
Tabelle 6. Platz - 3 Pkt.
1/0/0/1 - 8:5 Tore
1/0/0/1
(Heim: 1/0/0/1) 
Die letzten 5 Spiele
(S3-S2-N1-N)
1/0/0/1
(Auswärts: 0/0/0/1)
Ziemlich ausgeglichen - Ziemlich ausgeglichen Tendenz der letzten 5 Spiele Ziemlich ausgeglichen - Ziemlich ausgeglichen
1 Spiel in Serie gewonnen Aktuelle Serie 1 Spiel in Serie verloren
12.10.2018 - 11:31
Heimspiel gegen die Erding Gladiators

Am dritten Spieltag (= drittes Heimspiel) empfängt der TEV Miesbach die Mannschaft von Neu-Trainer Topias Dollhofer, die Erding Gladiators. Auch für Erding stehen nach dem ersten Wochenende 3 Punkte auf dem Habenkonto. Dem 6:1 Heimsieg gegen Passau folgte die 2:4 Niederlage gegen Grafing.



Wie ausgeglichen das Team besetzt ist zeigt die Tatsache, dass die 8 erzielten Tore auf 7 verschiedene Schützen verteilt sind. Lediglich Marco Deubler traf doppelt. Dollhofer verfügt über eine eingespielte, erfahrene Truppe, die mit 3 Neuzugängen aus Germering, darunter die Topscorer Tobias Feilmeier, Florian Fischer und Daniel Rossi verstärkt wurde. Erding tritt als einzige Mannschaft ohne Importspieler an, da ein Stamm an oberligaerfahrenen Kräften wie z.B. Schwarz, Michl, Lorenz, Borrmann, Krzizok und Ex-TEVler Lachner das Saisonziel Platz 8 gewährleisten. Eine harte Nuss, die es für das Team von Trainer Simon Steiner zu knacken gilt. Verzichten muss Steiner dabei auf Nico Fissekis, dessen Rückenbeschwerden ihn zu einer weiteren Pause zwingen. Ansonsten ist das Team komplett und insbesondere die Sturmreihe mit Grabmaier, Slavicek, Zahora zeigte bisher viel Spielfreude.

Die zweite Formation muss nach dem Ausfall von Fissekis umgebaut werden. Möglicherweise wird wieder ein Verteidiger in den Sturm beordert, um mit 4 Reihen agieren zu können. Allerdings möchte Steiner ungern seine Abwehrpärchen umbauen, da diese mit Ausnahme dem ersten Drittel gegen Grafing bisher überzeugt haben. „ Es wird ein enges Spiel, dass ich hoffe für uns entscheiden zu können, denn dann denke ich das unsere Saison in die richtige Richtung geht“ blickt Steiner hoffnungsvoll voraus. Spielbeginn ist am Freitag, um 20 Uhr.

Verfasser: S.Moser
Veröffentlicht von Norman Flaake

 
EHC Königsbrunn - Vereins-/Stadioninfos EHC Königsbrunn Fr. 12.10.2018
20:00 Uhr
HC Landsberg
"Riverkings"
HC Landsberg - Vereins-/Stadioninfos
13. Platz - 0 Pkt.
0/0/0/2 - 11:18 Tore
Tabelle 7. Platz - 3 Pkt.
1/0/0/1 - 10:8 Tore
0/0/0/2
(Heim: 0/0/0/1) 
Die letzten 5 Spiele
(S3-S2-N1-N)
1/0/0/1
(Auswärts: 0/0/0/1)
Die Formkurve zeigt klar nach unten - Die Formkurve zeigt klar nach unten Tendenz der letzten 5 Spiele Ziemlich ausgeglichen - Ziemlich ausgeglichen
2 Spiele in Serie verloren Aktuelle Serie 1 Spiel in Serie gewonnen

 
EC Bad Kissingen - Vereins-/Stadioninfos EC Bad Kissingen
"Wölfe"
Fr. 12.10.2018
20:00 Uhr
EHF Passau
"Black Hawks"
EHF Passau - Vereins-/Stadioninfos
8. Platz - 3 Pkt.
1/0/0/1 - 9:7 Tore
Tabelle 10. Platz - 3 Pkt.
1/0/0/1 - 8:9 Tore
1/0/0/1
(Heim: 1/0/0/0) 
Die letzten 5 Spiele
(S3-S2-N1-N)
1/0/0/1
(Auswärts: 0/0/0/1)
Ziemlich ausgeglichen - Ziemlich ausgeglichen Tendenz der letzten 5 Spiele Ziemlich ausgeglichen - Ziemlich ausgeglichen
1 Spiel in Serie verloren Aktuelle Serie 1 Spiel in Serie gewonnen
12.10.2018 - 11:31
Black Hawks in Bad Kissingen gefordert
Auswärtsspiel mit längster Anreise

Die Passau Black Hawks treffen am heutigen Freitag Abend um 20 Uhr auf die Bad Kissinger Wölfe. Bereits am dritten Spieltag der Eishockey Bayernliga müssen die Black Hawks die längste Anreise bei einem Auswärtsspiel im Bayernliga Terminkalender antreten. 726 Kilometer legen die Habichte für An- und Abreise im Mannschaftsbus zurück. Beim Spiel gegen die Bad Kissinger Wölfe kann Trainer Christian Zessack zum ersten mal auf Neuzugang Alexander Janzen zurückgreifen. Der 33jährige Angreifer kommt nach seinem Wechsel von DEL2 Club Deggendorfer SC zu den Passau Black Hawks zu seinem ersten Einsatz im Trikot der Passau Black Hawks. „Wir freuen uns das Alex dieses Wochenende sein Debut für die Passau Black Hawks gibt. Seine Qualität auf und neben der Eisfläche wird uns sofort weiterhelfen.“ so die Vorfreude von Christian Zessack. Alexander Janzen soll mit seiner Erfahrung auch die „jungen Wilden“ im Black Hawks Kader führen und weiterentwickeln. Janzen stand in der zweiten Liga und der Oberliga in insgesamt 662 Spielen auf dem Eis und erzielte 360 Scorerpunkte.

 



Die Bad Kissinger Wölfe sind als amtierender Landesliga Meister in die Bayernliga aufgestiegen. Lange Zeit war nicht klar wie der Kader der Unterfranken in der Bayernliga aussehen würde. In der letztjährigen Landesliga Saison konnten sich die Landesliga Vereine nicht auf eine freiwillige Selbstbeschränkung bei den Kontingentspielern einigen. So standen im Kader des EC Bad Kissingen wesentlich mehr, als die zwei in der Bayernliga erlaubten, Kontingentspieler im Kader. Im Sommer wurde der Kader der Wölfe dann an die Regularien der Bayernliga angeglichen. Aktuell steht mit dem Letten Kristers Freibergs sogar nur ein Kontingentspieler im Kader. Aufpassen müssen die Habichte auf den Deutsch-Russen Mikhail Nemirovsky. Der Stürmer ist an der Scheibe extrem stark und immer für eine Überraschung gut. Im Tor kann Trainer Michael Rosin auf die Erfahrung von Benjamin Dirksen vertrauen. Die Bad Kissinger Wölfe können auf einen ausgeglichenen und sehr gut besetzten Kader zurückgreifen. Ziel dürfte sicherlich die Teilnahme an der Verzahnungsrunde mit der Oberliga sein. Am ersten Spieltag konnte Bad Kissingen mit dem 5:2 Sieg gegen den Bayernliga Favoriten HC Landsberg ein erstes Ausrufezeichen setzen. Im zweiten Spiel setzte es eine knappe 5:4 Niederlage bei den Schongau Mammuts. „Wir müssen in Bad Kissingen eine Top Leistung abrufen um die Punkte zu holen. Unsere Mannschaft weiß worauf es ankommt.“ so der Ausblick von Trainer Christian Zessack.

 

Ein besonderes Highlight erwartet die Passau Black Hawks Fans zum Heimspiel am Sonntag. Das Spiel gegen den EV Pegnitz findet im Rahmen des Familientages statt. Das Eröffnungsbully findet zur familienfreundlichen Zeit bereits um 15.30 Uhr statt. Um die Passauer EisArena findet ein kurzweiliges Rahmenprogramm statt. Tickets erhalten Sie im Vorverkauf beim Reisebüro Eichberger in der Fußgängerzone und der Tankstelle Färber in Passau Maierhof. -czo

Verfasser: Oliver Czapko
Veröffentlicht von Norman Flaake

 
ESC Dorfen - Vereins-/Stadioninfos ESC Dorfen
"Eispiraten"
Fr. 12.10.2018
20:00 Uhr
EHC Klostersee EHC Klostersee - Vereins-/Stadioninfos
11. Platz - 2 Pkt.
0/1/0/1 - 6:9 Tore
Tabelle 2. Platz - 6 Pkt.
2/0/0/0 - 8:5 Tore
0/1/0/1
(Heim: 0/1/0/0) 
Die letzten 5 Spiele
(S3-S2-N1-N)
2/0/0/0
(Auswärts: 1/0/0/0)
Ziemlich ausgeglichen - Ziemlich ausgeglichen Tendenz der letzten 5 Spiele Die Leistung stimmt - Die Leistung stimmt
1 Spiel in Serie verloren Aktuelle Serie 2 Spiele in Serie gewonnen

 
ERV Schweinfurt - Vereins-/Stadioninfos ERV Schweinfurt
"Mighty Dogs"
Fr. 12.10.2018
20:00 Uhr
EV Füssen EV Füssen - Vereins-/Stadioninfos
3. Platz - 5 Pkt.
1/1/0/0 - 9:6 Tore
Tabelle 1. Platz - 6 Pkt.
2/0/0/0 - 12:4 Tore
1/1/0/0
(Heim: 0/1/0/0) 
Die letzten 5 Spiele
(S3-S2-N1-N)
2/0/0/0
(Auswärts: 0/0/0/0)
Die Leistung stimmt - Die Leistung stimmt Tendenz der letzten 5 Spiele Die Leistung stimmt - Die Leistung stimmt
2 Spiele in Serie gewonnen Aktuelle Serie 2 Spiele in Serie gewonnen

 
ESC Riverrats Geretsried - Vereins-/Stadioninfos ESC Riverrats Geretsried So. 11.11.2018
18:00 Uhr
TSV Peißenberg
"Eishackler"
TSV Peißenberg - Vereins-/Stadioninfos
12. Platz - 1 Pkt.
0/0/1/1 - 7:12 Tore
Tabelle 9. Platz - 3 Pkt.
1/0/0/1 - 12:11 Tore
0/0/1/1
(Heim: 0/0/0/0) 
Die letzten 5 Spiele
(S3-S2-N1-N)
1/0/0/1
(Auswärts: 1/0/0/0)
Die Formkurve zeigt klar nach unten - Die Formkurve zeigt klar nach unten Tendenz der letzten 5 Spiele Ziemlich ausgeglichen - Ziemlich ausgeglichen
2 Spiele in Serie verloren Aktuelle Serie 1 Spiel in Serie verloren

 
EV Pegnitz - Vereins-/Stadioninfos EV Pegnitz
"Ice Dogs"
Fr. 14.12.2018
19:30 Uhr
EA Schongau
"Mammuts"
EA Schongau - Vereins-/Stadioninfos
14. Platz - 0 Pkt.
0/0/0/2 - 3:12 Tore
Tabelle 4. Platz - 4 Pkt.
1/0/1/0 - 7:7 Tore
0/0/0/2
(Heim: 0/0/0/0) 
Die letzten 5 Spiele
(S3-S2-N1-N)
1/0/1/0
(Auswärts: 0/0/1/0)
Die Formkurve zeigt klar nach unten - Die Formkurve zeigt klar nach unten Tendenz der letzten 5 Spiele Ziemlich ausgeglichen - Ziemlich ausgeglichen
2 Spiele in Serie verloren Aktuelle Serie 1 Spiel in Serie gewonnen