netzathleten.de Zur Homeseite ...
 
 
 
News
Rothemund und Ksoll bleiben Löwen
15.06.2012 - 13:42 | BLL - Landesligen - Allgemein Artikel drucken Artikel per Email versenden
Rothemund und Ksoll bleiben Löwen
Wichtige Spieler weiter für den ERSC Amberg
 
(apg) Das ist eine gute Nachricht, nicht nur für die Verantwortlichen des Eishockey-Landesligisten ERSC Amberg, sondern auch für das ganze Team um Coach Michael Dippold: Sven Rothemund und Florian Ksoll werden weiter bzw. wieder das Löwen-Trikot tragen. Rothemund entwickelte sich in seiner ersten Saison für den ERSC und trotz seiner erst 22 Jahre gleich zu einem der Leistungsträger bei den Schwarz-Gelben. Wegen der Verteidigerknappheit im Kader stand er in der letzten Saison nicht selten gefühlte fünfzig Minuten pro Spiel auf dem Eis, bekam damit aber auch jede Menge Spielpraxis und konnte sich weiterentwickeln. "Wir sind natürlich besonders froh, dass sich Sven für uns entschieden hat", erinnert Obmann Sebastian Gassner daran, dass der junge Bayreuther bei mehreren Vereinen auf der Wunschliste stand.
Sehr positiv bewertet man bei den Löwen auch die "Rückkehr" von Allrounder Florian Ksoll (27) in den Kader, der nach einem für ihn schwierigen Vorjahr jetzt wieder richtig angreifen kann und möchte. Durchaus denkbar, dass auch Ksoll den Amberger Abwehrverbund verstärkt, wenngleich er so flexibel ist und - mit Ausnahme des Torhüters - alle anderen Positionen besetzen kann.
Nicht mehr im Kader sind dagegen nach letzten Informationen die Rister-Brüder Michael und Matthias (Ziel unbekannt).
 
 
Verfasser: Presse ersc Amberg
Veröffentlicht von Norman Flaake
hockeynews@bayernhockey.com -- powered by IceDragons-Erding.de --
 
Zur Homeseite ...